Geschichte

Thomas Kremser, Geschäftsführer & Vorsitzender
Thomas Kremser
Geschäftsführer und Vorsitzender

Thomas Kremser, der Geschäftsführer von TK Poker Events, hat seine Karriere als Croupier bei Casinos Austria begonnen (1989 - 1993) und gründete nur 5 Jahre später Europas größtes Poker Casino, das Concord Card Casino, in seiner Heimatstadt Wien.

Nach zehn Jahren als Casino Manager (1993 - 2003) in denen er das CCC zu beispiellosen Erfolg führte, entschied er sich eine neue Herausforderung in der Pokerbranche anzunehmen. Er gründete gemeinsam mit zwei weiteren Partnern die International Poker Federation (2003 - 2006). Dies war seine erste unternehmerische Herausforderung und eine wichtige Erfahrung als unabhängiger Senior Manager und Organisator von prestigeträchtigen internationalen Turnieren in Europa und Nordamerika (Karibische Inseln).

Im Juni 2006 gründete Thomas seine eigene Firma und als Geschäftsführer von TK Poker Events offerierte er Poker Event Beratung und Turnierleitung für Offline und Online Casinos sowie Cardrooms und Unternehmen weltweit an.

Seit 1998 spielt Thomas eine wichtige Rolle für Poker und TV. Von Beginn an war er Teil der populären Late Night Poker Show in Cardiff und inzwischen hat er mehr als 400 TV Aufzeichnungen abgewickelt und dabei wertvolle Kontakte in diesem Bereich geknüpft und Erfahrungen in der Entwicklung von erfolgreichen TV Pokergrammen gesammelt.

Die Anzahl der Klienten von TV Programmen reflektieren seine immense Erfahrung:

Zahlreiche Celebrity Poker Shows für Channel 4 & Challenge, verschiedene Events wie z.B.: Party Poker Late Night Poker Ace & Masters, William Hill Poker Grand Prix, 888 Nations Cup, PokerStars World Cup Of Poker, Party Poker St. Petersburg Poker Open, Caribbean Poker Classic in St. Kitts, Party Poker European Challenge, Interpoker University Poker Challenge, World Heads Up Poker Championship in Wien und Barcelona, Russian Poker Tour in St. Petersburg und Moskau, Full Tilt Million Euro Challenge, Unibet Open Prag,...

Thomas Kremser ist im Besonderen dadurch bekannt, dass er bei der Gründung der European Poker Tour involviert war und auch als Kopf von TK (die Kurzform von TK Poker Events). Er fungierte von 2004 bis 2011 als Executive Tournament Director der European Poker Tour und organisierte auch die „Great British Poker Tour“ und die „Spanish Poker Tour“.

TK organisierte Turniere in Casinos in Wien, Dublin, London, Edinburgh, Nottingham, Leeds, Bournemouth, Teeside, Bristol, Barcelona, Tarragona, Vilamoura, Aranjuez, Sevilla, Castellon, Canarias, Peralada, Madrid, Torrequebrada, Murcia, Mallorca, San Remo, Copenhagen, Deauville, Monte Carlo, Dortmund, Warschau, Tallinn, Moskau, St. Petersburg, Zypern, Singapur, Goa, auf Kreuzfahrtschiffen, St. Maarten, St. Kitts, Bahamas,...

Dies ist nur eine repräsentative Liste von Veranstaltungen welche von TK Poker Events organisiert und geleitet wurden. Seien Sie bereit für eine glanzvolle Zukunft mit Thomas Kremser als Geschäftsführer und Kapitän von TK Poker Events.